Hinweis: Aufgrund einer Telekommunikations-Störung sind wir voraussichtlich bis Ende KW29 (22.07.) telefonisch nicht erreichbar.
Wir bitten Sie Ihre Anfragen in dieser Zeit per E-Mail oder über unser Kontaktformular an uns zu richten. Vielen Dank.

Mittelgesicht

Zurück zur Übersicht

Jugendliches Aussehen wird oft mit einer gewissen Fülle über der Jochbeinregion / "Wangenknochen" verbunden. Im Laufe des Alters schwindet in dieser Region allerdings das Fettgewebe bzw. es sackt gemeinsam mit dem Bindegewebe und der Muskulatur der Schwerkraft folgend nach unten ab. Dabei wird auch die Falte zwischen Nase und Oberlippe (Nasolabialfalte) tiefer und auffällig. Vom inneren Augenwinkel aus bildet sich eine Vertiefung, die sogenannte "Tränenrinne" (Tear trough), die seitlich nach unten zieht.

Midface-Lift / Mittelgesichtsanhebung

Mit einem Midfacelift kann genau dieses Problem angepackt werden: das nach unten gefallene Gewebe wird wieder über der Jochbeinregion platziert. Dadurch wird diese aufgepolstert, das Gesicht erhält den jugendlichen Aspekt der "vollen Wangenknochen" zurück und die tiefe Nasolabialfalte wird wieder flacher. Dazu ist ein Hautschnitt knapp unterhalb der Wimpernreihe des Unterlides erforderlich. Die Narbe ist später nahezu unsichtbar. Gelegentlich wird ein zusätzlicher kleiner Schnitt von innen in der Mundschleimhaut des Oberkiefers vorgenommen. Sind die Veränderungen noch nicht so deutlich ausgeprägt, kann eine Behandlung mit Hyaluronsäure oder eine Eigenfettbehandlung eine empfehlenswerte Alternative sein.

Ich berate Sie gerne. Vereinbaren Sie hier einen Beratungstermin in der Praxis in Berlin.

Weiter zur nächsten Seite